Erwerbskombination

Vom Erlebnisbauernhof bis zum Schmankerlservice: Landwirtschaftliche Betriebe richten sich zunehmend auf zusätzliche Geschäftsfelder, neue Produkte, Dienstleistungen und neue Märkte aus. Wir unterstützen und qualifizieren beim Auf- und Ausbau von zusätzlichen Standbeinen.

Meldungen

Bargeldlose Bezahlsysteme für Direktvermarkter

Hand streckt Mann Geldkarte entgegen, der wiederum hält Kartenlesegerät

© Robert Knesche - stock.adobe.com

Bargeldloses Bezahlen wird zwar immer beliebter, wird aber im Hofladen oder auf dem Wochenmarkt eher selten angeboten. Dabei könnten auch Direktvermarkter die Vorteile dieser Art des Bezahlens für sich nutzen. Welche Möglichkeiten es für Direktvermarkter gibt und was diese kosten - dazu informiert die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL).  

Bargeldlose Bezahlsysteme - LfL Externer Link

Bayernweite Qualifizierung startet im Herbst 2020
Direktvermarktung - Seminar zur Betriebszweigentwicklung

Pflaumen und Kürbisse in Holzkisten

Die Qualifizierung richtet sich an alle, die den Betriebszweig Direktvermarktung ausbauen, optimieren oder neu starten wollen. Sie findet an zwölf Seminartagen in jeweils 2-tägigen Modulen statt, die sich auf den Zeitraum von Herbst 2020 bis Frühjahr 2021 verteilen. Der Infotag zur Qualifizierung ist auf den 15. September 2020 verschoben. 

Weitere Informationen - AELF Ingolstadt Externer Link

Seminar zur Betriebszweigentwicklung
Urlaub auf dem Bauernhof - was Gäste wirklich wollen

Mädchen liegt im Heu

Das Seminar für Betriebszweigentwicklung "Urlaub auf dem Bauernhof" wendet sich an Neueinsteiger, Hofübernehmer und Betriebe mit Erfahrung. Es beginnt voraussichtlich im Hebst 2020 und umfasst insgesamt 12 Seminartage.   Mehr

Regionale Seminare und Infotage
Betriebsmanagement und Einkommenskombination

Titelbild der Broschüre Akademie Diversifizierung - Qualifizierungsmaßnahmen

In der Broschüre "Qualifizierungsmaßnahmen" finden landwirtschaftliche Unternehmer und Kooperationspartner Angebote zu Einkommenskombinationen und Betriebsmanagement. Neueinsteiger erhalten Orientierungshilfen und Grundlagenkenntnisse.  

Termine und Anmeldung - www.weiterbildung.bayern.de Externer Link

Schwerpunkte

Erlebnis Bauernhof - Lernprogramme für Schulkinder

Schriftzug Erlebnis Bauernhof - Lernprogramme für Grund- und Förderschulen

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Tirschenreuth lädt Grundschulkinder der 2. bis 4. Klassen, Förderschulkinder aller Jahrgangsstufen sowie Kinder in Deutschklassen ein, mit ihren Lehrerinnen und Lehrern einen Bauernhof in ihrer Nähe zu besuchen.   Mehr

Direktvermarktung
Einkaufen beim Bauern oder Teichwirt

Mann bietet Tablett mit Käse an

© K. Erhardsberger

Wer beim Direktvermarkter oder auf dem Bauernmarkt einkauft, setzt auf Qualität und kurze Wege. Unser Amt berät und qualifiziert Landwirte.
Einige der Direktvermarkter im Landkreis organisieren sich im Verein Tir-Direkt. Zusammen mit unserem Amt findet jedes Jahr im September ein Bauernmarkt statt. Als Geschenkidee bietet der Verein den Tirschenreuther Schmankerlkorb. 

Direktvermarkter im Landkreis Tirschenreuth - Verein Tir-Direkt Externer Link

Urlaub auf dem Bauernhof im Landkreis Tirschenreuth

Mädchen liegt im Heu

Bei Ferien auf dem Bauernhof kommen Angebote mit klarem Schwerpunkt gut an. Wir unterstützen Betriebe, die Urlaub auf dem Bauernhof anbieten oder weiterentwickeln möchten. Wir beraten und informieren zu Qualifizierungen, Tagungen, Förderungen und Netzwerkpartnern.  Mehr

Hauswirtschaftlicher Fachservice

Logo hauswirtschaftlicher Fachservice: Haus mit Gesicht

Hilfe für Haus und Haushalt bietet der Hauswirtschaftliche Fachservice. Die Mitglieder dieses Vereins sind ausgebildete Fachkräfte der Hauswirtschaft und bieten - einmalig, regelmäßig, stundenweise - Dienstleistungen im Landkreis Tirschenreuth an, zum Beispiel Seniorenbetreuung oder Verhinderungspflege (Familienpflege-Abrechnung über Krankenkassen als Familieneinsatz bzw. Haushaltshilfe). 

Die Dienstleistungen können angefragt werden über die Vorsitzende:
Petra Lang, Wildenreuth G13, 92681 Erbendorf
Tel.: 09682 4392
Mobil: 0170 5614085

Ansprechpartnerin im Landkreis Tirschenreuth

Christiana Enslein
AELF Tirschenreuth
St.-Peter-Straße 44
95643 Tirschenreuth
Telefon: 09631 7988-1212
Fax: 09631 7988-1600
E-Mail: poststelle@aelf-ti.bayern.de

Pflege und Wohnen für Ältere

Seniorin und Pflegerin schneiden Bohnen

Der Anteil älterer Menschen an der Gesamtbevölkerung wächst. Immer mehr Menschen sind auf Hilfe angewiesen, möchten aber möglichst eigenständig bleiben. Service-Wohnen auf dem Bauernhof ist ein neuer Betriebszweig, um die bäuerliche Existenz zusätzlich zu sichern. 

Bauernhofgastronomie

Bedienung hält Block in der Hand

© Hildebrandt-fotolia.com

Typisch für die bayerische Bauernhof-Gastronomie sind der räumliche Bezug zum landwirtschaftlichen Betrieb und auf den Speisekarten die regional-typischen Gerichte aus regionalen Zutaten.   Mehr

Gartenbäuerinnen und Kräuterpädagoginnen

Kräuterspirale

Wissenswertes zum eigenen Garten, zu Wildkräutern der Umgebung oder Naturkosmetik vermitteln Gartenbäuerinnen und Kräuterführerinnen der Region Tirschenreuth. Sie bieten Vorträge, Aktionen und Lernprojekte an, aber auch Dienstleistungen wie Tisch- und Raumschmuck für festliche Anlässe oder Geschenke aus Küche und Garten. 

Regionale Anbieter

Logo Regionales Bayern mit Link zum Portal

Kompetenzzentrum Hauswirtschaft

Kompetenzzentrum Hauswirtschaft