Startseite AELF Tirschenreuth

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Tirschenreuth ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Tirschenreuth. An unserem Amt ist die überregional tätige Abteilung Prüfdienst angesiedelt.
 Unsere Ansprechpartner

Meldungen

Kalenderblatt Tirschenreuth Februar
Gewässerschutz 2018
Jeden Monat zeigt unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Tirschenreuth in Text und Bild, wie Landwirte im Landkreis Tirschenreuth dazu beitragen, Oberflächengewässer und Grundwasser zu schützen.

Düngebedarfsermittlung Stickstoff und Phosphat 2018

leer vorhanden

Vor der ersten Düngung von Acker- und Grünland muss der Stickstoff- und Phosphatbedarf des Pflanzenbestands, der auf der Fläche steht bzw. stehen wird, schriftlich ermittelt werden. Die Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) hat alle Informationen sowie den Zugang zum EDV-Programm zusammengestellt.  Mehr

25./26. April 2018, Waldsassen
Fachtagung 2018: Mein Bauernhof – Gefühle leben und erleben lassen

Baumstumpf, umwachsen von blühender Kapuzinerkresse

© Claudia Sturm

leer vorhanden

Am 25. und 26. April findet die Fachtagung für erlebnisorientierte Angebote auf dem Bauernhof in Waldsassen im Landkreis Tirschenreuth statt. Interessenten erwarten unter dem Motto "Mein Bauernhof – Gefühle leben und erleben lassen" interessante Vorträge, Praxisberichte, Mitmachwerkstätten und Tipps zur Umsetzung.  Mehr

Rückblick auf dreitägige Lehrfahrt nach Hessen
Neue Wege und Chancen für landwirtschaftliche Betriebe

leer vorhanden

Welche Ideen haben Betriebe? Mit welchen Angeboten erschließen sie neue Zielgruppen? Worauf legen sie Wert? Das erfuhren Direktvermarkter, Anbieter von 'Urlaub auf dem Bauernhof', Erlebnisbauern und Bauernhofgastronomen bei einer dreitägigen Lehrfahrt.  Mehr

Neue Düngeverordnung
Verschiebung der Kernsperrfrist auf Dauergrünland

Traktor beim Düngen
leer vorhanden

In der neuen Düngeverordnung gilt auch das mehrjährige Ackerfutter als Grünland, sofern es mindestens 2 Jahre steht und bereits im Frühjahr angelegt wurde. Ebenfalls neu: eine Beschränkung der Ausbringmenge nach dem letzten Schnitt auf max. 60 kg Gesamtstickstoff bzw. 30 kg Ammoniumstickstoff pro Hektar.  Mehr

Vom Ei zum Speisekarpfen

Schülerinnen und Schüler der Hotel- und Tourismusschule in Wiesau
leer vorhanden

Heimischer Fisch stand im Fokus des Ernährungsspaziergangs 'Wo kommt mein Essen her?' im Herbst 2017 mit Schülerinnen und Schülern der Hotel- und Tourismusschule in Wiesau.  Mehr

Milchautomaten im Landkreis Tirschenreuth
Frische Milch direkt vom Erzeuger

leer vorhanden

Zwei neue Milchautomaten wurden im Jahr 2017 im Landkreis Tirschenreuth aufgestellt und ermöglichen es den Verbrauchern, tagfrische Milch direkt vom Erzeuger zu kaufen. Welche Vorteile hat der Verbraucher? Und welche Anforderungen müssen Landwirte erfüllen?  Mehr

Netzwerk Junge Eltern / Familien
Referenten/innen für Ernährung bzw. Bewegung gesucht

Referentin am Rednerpult

© fotolia.com

leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Tirschenreuth sucht laufend Referenten/-innen für die Bildungsangebote im Bereich Ernährung und Bewegung, die im Rahmen des Netzwerks Junge Eltern/Familien angeboten werden.  Mehr

Walderlebnispfad
Waldhistorischer Lehrpfad im Steinwald

Steinwald Blick
leer vorhanden

Der Waldhistorische Lehrpfad zeigt das Leben im Steinwald früher und heute - in sieben Stationen nicht nur auf anschaulichen Informationstafeln vorgestellt. Vor allem die einmalig bizarren Felsformationen, ein Abstecher ins Moor und ein Besuch bei den Rothirschen machen den Besuch zum Vergnügen für die ganze Familie.  Mehr

Für Real- und Mittelschulen
Ernährungshandwerk erleben

Logo Ernährungshandwerk erleben
leer vorhanden

Das Angebot 'Ernährungshandwerk erleben' soll bayerische Schülerinnen und Schüler für heimische handwerklich hergestellte Lebensmittel begeistern. Für die siebten bis neunten Klassen von Mittel- und Realschulen steht dabei die Frage im Mittelpunkt 'Wer stellt wie und wo welche regionalen Produkte her?'.  Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Generation 55plus
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung
- Gemeinschaftsverpflegung